Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Seit mehr als 40 Jahren begleiten mich Hunde verschiedener Rassen und Mischlinge auf meinem Lebensweg. Ich habe verschiedene Hundeschulen besucht und festgestellt, dass das dort Erlernte nicht immer alltagstauglich ist.

In Mirko Tomasini fand ich einen Ausbilder, der meinen Vorstellungen auf alltagstaugliches individuelles Training von Mensch und Hund entspricht.

Meine beiden vierbeiniger Begleiter, die mich dazu inspiriert haben selber eine Ausbildung zum Hundetrainer zu machen, haben leider beide schon die Regenbogenbrücke überschritten.

Ich bin zertifizierte Hundetrainerin für non verbale Kommunikation, Verhaltenstherapie und Mensch / Hundbeziehung. Mein Ziel ist ein harmonisches Miteinander von Mensch und Hund.

Dazu bedarf es nicht unbedingt Kommandos sondern non verbaler Kommunikation:

Ausdrucksverhalten durch Körpersprache und innere Haltung.

Diese kommt beim Hund an, besser als verbale Kommandos. Das ist Kommunikation auf "Augenhöhe" des Hundes.

Die Mensch-Hund-Beziehung kann nur dann für alle Beteiligten zufriedenstellend verlaufen, wenn  der Mensch bereit ist Führung zu übernehmen und dem Hund klare Grenzen zu setzen. Erst dadurch verschafft er dem Hund die benötigten Freiräume.

Die Mensch-Hund-Beziehung basiert nicht auf Kommandos, sondern auf sprachfreier Kommunikation, welche für den Hund eindeutig ist.

 

Um klar zu sehen, bedarf es  oft nur einer Änderung des Blickwinkels!

Wenn du etwas haben willst, was du noch nie gehabt hast, dann musst du etwas tun, was du noch nie getan hast!